Aufbau Buch

Sieben Kapitel

Das Buch ist in sieben Kapitel unterteilt. Die Kapitel 2, 3 und 4 enthalten konkrete Umsetzungtipps für den Unterricht. Kapitel 6 enthält die zusammenfassende Darstellung des didaktischen Modells. Im Kapitel 7 findet sich eine Kurzbeschreibung der häufigsten Werkzeuge beim Fördern von Soft Skills.

Ergänzend werden im Kapitel 1 die Begrifflichkeiten beschrieben und im Kapitel 5 in die Themen Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung eingeführt.

1 Kompetenzen und Lebenskompetenzen

Die Begriffe Kompetenz, Ressourcen und Performanz werden gemäss Berner Modell (Hans Furrer) dargestellt. Anschliessend wird der Dreiklang kompetenzorientiert planen, ressourcenorientiert unterrichten und performanzorientiert beurteilen theoretisch erläutert. Abschliessend wird der Begriff Lebenskompetenz mit Soft Skill gleichgesetzt und ein paar Grundsatzüberlegungen zur Förderung von Soft Skills angestellt.

2 Die Erweiterung von Soft Skills kompetenzorientiert planen

Dieses Kapitel enthält

  • Sieben Merkmale eines aufbauenden Entwicklungsklimas
  • Schauplätze der Erweiterung von Soft Skills
  • Diskussion der Rolle als Lehrperson
  • Bedarf und Auftrag klären
  • Entwicklungsabsicht und Kompetenzstufen

3 Soft Skills ressourcenorientiert erweitern

Sechs Lernphasen en détail: Welche Prozesse durchlaufen werden müssen, wenn Verhalten erfolgreich verändert werden soll (nicht zu verwechseln mit Kompetenzstufen). Die Lernphasen werden in unterschiedlichster Reihenfolge und wiederholt eingesetzt.

4 Soft Skills performanzorientiert beurteilen

Konkrete Hinweise zu den Themen Vom Gleichen sprechen, zum Unterschied zwischen Wahrnehmung und Interpretation, zur Selbst- und Fremdeinschätzung, zu förderlichem Feedback sowie zur abschliessenden Beurteilung.

5 Persönlichkeit und Soft Skills

In diesem Kapitel geht es um grundlegende Themen wie

  • Persönlichkeit,
  • Wahrnehmen und Urteilen (als Teil der Persönlichkeit),
  • Typen,
  • Faktoren,
  • tugendhaftes Verhalten und
  • Stufen der Entwicklung sowie
  • Persönlichkeitsentwicklung.

6 Das Modell zur Erweiterung der Lebenskompetenzen

In diesem Kapitel wird das Modell systematisch dargestellt. Die drei wesentlichen Bestandteile werden vertieft erläutert sowie die Grundhaltung zu Persönlichkeitsentwicklung bei sich selbst und bei anderen diskutiert:

  • Kompetenzstufen
  • Lernphasen
  • die sieben Merkmale eines aufbauenden Entwicklungsklimas
  • Persönlichkeit verändern und entwickeln

7 Werkzeugkoffer

Der Werkzeugkoffer enthält die Kurzbeschreibung von 31 Tools, die im Zusammenhang mit der Förderung von Soft Skills immer wieder verwendet werden.

Literaturliste

Neben der Liste der zitierten Literatur enthält das Buch auch eine Liste von Inspirationsquellen.